Zulieferer

Castik Capital investiert in Inet-Logistics

| Redakteur: Jens Scheiner

Castik Capital erwirbt mehrheitliche Anteile an Inet-Logistics.
Castik Capital erwirbt mehrheitliche Anteile an Inet-Logistics. (Bild: Inet-Logistics)

Castik Capital erwirbt mehrheitliche Anteile an dem Softwareunternehmen Inet-Logistics. Gleichzeitig reduziert Gebrüder Weiss seine Anteile, bleibt aber weiterhin Gesellschafter bei Inet-Logistics.

Castik Capital investiert in Inet-Logistics. Mit dem zusätzlichen Kapital will das Softwareunternehmen sein Portfolio an Transport Management Systemen (TMS) weiter ausbauen. Gleichzeitig reduziert Gebrüder Weiss seine Anteile, bleibt aber weiterhin Gesellschafter bei Inet-Logistics. Bis zum Einstieg von Castik Capital war Gebrüder Weiss der Mutterkonzern von Inet-Logistics. Über den Kaufpreis vereinbarten beide Parteien Stillschweigen. Das Führungsteam von Inet-Logistics unter der Leitung von CEO Oswald Werle bleibt bestehen. „Die neuen Wachstumsmöglichkeiten versetzen Inet in die Lage, sich in der veränderten Wettbewerbssituation im globalen TMS-Softwaremarkt bestmöglich zu positionieren. Von dem digitalen Know-how profitieren auch unsere Kunden“, sagt Peter Kloiber, Vorstandsmitglied bei Gebrüder Weiss.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zum Beitrag schreiben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44701619 / Zulieferer)