Veranstaltung

Der „Lean & Green Award“ 2014

| Redakteur: Claus-Peter Köth

Die Preisträger des Lean & Green Award aus dem Jahr 2013. In diesem Jahr steht die Integration von Ressourceneffizienz in Management- und Produktionssysteme im Mittelpunkt.
Die Preisträger des Lean & Green Award aus dem Jahr 2013. In diesem Jahr steht die Integration von Ressourceneffizienz in Management- und Produktionssysteme im Mittelpunkt. (Foto: Vogel Business Media)

Nach den großen Erfolgen der vergangenen Jahre wird auch im Jahr 2014 der „Lean & Green Award“ vergeben. Im Fokus steht die Integration von Ressourceneffizienz in Management- und Produktionssysteme.

„Ziel von Lean-&-Green-Management ist es, Ressourceneffizienz im gesamten Unternehmen zu integrieren, damit sie für alle Teil der täglichen Arbeit wird“, erläutert Marcel Hofer, verantwortlich für den Award. Dies erfordert eine umfassende Betrachtung aller Geschäftsprozesse entlang der Wertschöpfungskette und die Einbeziehung der Führungskräfte und Mitarbeiter. Den besten Unternehmen geht es dabei sowohl um deutliche Kosteneinsparungen als auch um Marktchancen, die sich als Teil von neuen Geschäftsmodellen ergeben.

Neben der Preisverleihung profitieren alle teilnehmenden Unternehmen von konkreten Anregungen zu ihren individuellen Verbesserungspotenzialen. Weitere Informationen zur Veranstaltung und der Fragebogen sind verfügbar auf der Webseite des Lean & Green Award 2014

Die Gewinner des „Lean & Green Awards“ 2013

  • Automotive OEM/Konzern: Bosch Dieselsysteme, Werke Feuerbach und Homburg
  • Automotive KMU: Stanztechnik und Werkzeugbau Wolfgang Loch e.K.
  • Maschinenbau OEM/Konzern: SKF, Werk Schweinfurt
  • Maschinenbau KMU: Schreiner Group, Werk Oberschleißheim
  • Sonderpreis – Lean: Volkswagen Sachsen, Werk Zwickau
  • Sonderpreis – Green: Fiat, Werk Tychy (Polen)

Kommentare werden geladen....

Kommentar zum Beitrag schreiben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42555479 / Produktion)