Veranstaltung

Fachmesse Oberflächen und Schichten 2014

| Redakteur: Thomas Günnel

Innovative Lösungen zum Korrosionsschutz stehen im Mittelpunkt der internationalen Fachmesse für Oberflächen und Schichten (O&S). Sie findet vom 24. bis zum 26. Juni in Stuttgart statt.
Innovative Lösungen zum Korrosionsschutz stehen im Mittelpunkt der internationalen Fachmesse für Oberflächen und Schichten (O&S). Sie findet vom 24. bis zum 26. Juni in Stuttgart statt. (Foto: Deutsche Messe AG)

Vom 24. bis zum 26. Juni findet in Stuttgart die internationale Fachmesse für Oberflächen und Schichten (O&S) statt. Im Mittelpunkt: Innovative Lösungen beim Korrosionsschutz.

Die Veranstaltung deckt eine Vielzahl von Disziplinen innerhalb der Oberflächentechnik ab. Dazu gehören die Galvanotechnik, Lackiertechnik, industrielle Plasma- und Laser-Oberflächentechnik, Wärmebehandlung, Lohnbeschichtung oder auch Analyse-, Mess- und Prüftechnik. Im Fokus der der Lackiertechnik stehen unter anderem die Themen: Ersatz von Chrom VI, eine Alternative zur Zinkphosphatierung; der Wasserlackeinsatz auch bei hohem Korrosionsschutz; Pulverlacke für neue Anwendungen; Verarbeitung von Nanomaterialien sowie hocheffiziente elektrostatische Lackierverfahren.

Forums-Programm mit Übersetzung

Erstmals wird in diesem Jahr das Forums-Programm der internationalen Fachmesse für Oberflächen und Schichten simultan in die deutsche und englische Sprache übersetzt. Experten aus namhaften Unternehmen und führenden Forschungseinrichtungen geben an allen drei Messetagen jeweils nachmittags im Halbstunden-Takt Einblicke in Gegenwart und Zukunft der Oberflächenbehandlung. Jeder Messenachmittag steht im O&S-Forum unter einem besonderen Motto: „Wechselwirkungen zwischen Substrat und Beschichtung“, „Oberflächentechnik und Energieeffizienz“ und „Unternehmensprozesse in der Oberflächentechnik“

Vortragsbeispiele dazu sind:

  • Klaus Schmid, Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) in Stuttgart, mit „Wechselwirkungen zwischen Oberflächenzustand und Beschichtbarkeit in der Kunststoffgalvanik“
  • „Energieeffizienz durch reibarme Schichten“, Dr. Yashar Musayev, Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG in Herzogenaurach
  • Dr. Volkmar Stenzel, Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung (IFAM) Bremen, zu „Haifischhautlack für strömungsgünstige Oberflächen“

Organisiert wird das Anwenderforum vom Fraunhofer IPA in Stuttgart mit Unterstützung des Verbandes Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA). Die O&S, Internationale Fachmesse für Oberflächen und Schichten findet in diesem Jahr erstmals parallel zur „parts2clean“ statt, der internationalen Leitmesse für die industrielle Teile- und Oberflächenreinigung.

Kommentar zum Beitrag schreiben

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42706321 / Produktion)