Veranstaltung

Haus der Technik: Sensoren im Automobil

| Redakteur: Jens Scheiner

Das Haus der Technik veranstaltet am 05.04.2016 und 06.04.2016 zum sechsten Mal die Tagung „Sensoren im Automobil“ .
Das Haus der Technik veranstaltet am 05.04.2016 und 06.04.2016 zum sechsten Mal die Tagung „Sensoren im Automobil“ . (Foto: BMW)

Das Haus der Technik veranstaltet am 05.04.2016 und 06.04.2016 im Maritim Hotel in München die Tagung „Sensoren im Automobil“ unter der Leitung von Dr. Thomas Tille, BMW AG.

Bereits zum sechsten Mal treffen sich hier Fachleute der Sensortechnologie, um über die Innovationen auf dem Gebiet zu diskutieren. Die Tagung bietet den Teilnehmern eine interessante Vortragsreihe – unter anderem mit Beiträgen von Bosch, Infineon, Tyco, Sensitec, AMS, BMW, Microchip, UST Umweltsensortechnik, Fraunhofer IPM, Hochschule Hamburg sowie den Universität Bayreuth, Bremen und Tübingen.

Die einzelnen Referate beschäftigen sich mit den technologischen Herausforderungen und Innovationen rund um die verschiedenen Sensoren im Automobil:

• Sensoren für Motorsteuerungen

• Sensoren für Fahrwerksfunktionen

• Sensoren für Assistenzfunktionen

• Sensoren für Klimatisierung

• Sensoren für aktive/passive Sicherheit

• Sensoren für allgemeine Karosseriefunktionen

Das ausführliche Tagungsprogramm erhalten Interessierte auf der Website der Fachtagung „Sensoren im Automobil“ oder können sich direkt an das Haus der Technik wenden. Ansprechpartner: Herr Bernd Hömberg, Telefonnummer 0201-1803-249.

Kommentar zum Beitrag schreiben

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43814040 / Technik)