China

KSPG auf der „Auto Shanghai“

| Redakteur: Thomas Günnel

Die KSPG AG stellt auf der Auto Shanghai vom 21. bis 29. April Produkte unter dem Motto „Clean und Lean“ aus – zum Beispiel Drosselklappen und Ventile sowie das Modell eines Range Extenders für Elektrofahrzeuge.
Die KSPG AG stellt auf der Auto Shanghai vom 21. bis 29. April Produkte unter dem Motto „Clean und Lean“ aus – zum Beispiel Drosselklappen und Ventile sowie das Modell eines Range Extenders für Elektrofahrzeuge. (Foto: KSPG)

Vom 21. bis 29. April findet die „Auto Shanghai“ statt. Die KSPG AG ist mit ihren Tochtergesellschaften Pierburg China Ltd. und MS Motor Service Asia Pacific Co. Ltd. im „German Pavilion“ vertreten.

Highlights des Zulieferers sind das Modell eines Range Extenders zur Reichweitenverlängerung für Elektrofahrzeuge sowie das Ventiltriebsystem Univalve. Unter dem Motto „Clean und Lean“ zeigt das Unternehmen außerdem Produkte zur Schadstoffreduzierung, zum Beispiel Abgasrückführsysteme, Drosselklappen und Ventile, bedarfsgerecht geregelte Pumpen sowie Leichtbaukolben mit Beschichtungstechniken und hochleistungsfähige Gleitlager.

Abgasnorm „Beijing 5“ in Peking

Die Reduzierung der Kraftfahrzeugabgase ist ein Schwerpunktthema der chinesischen Regierung. In China wurden im Januar 2013 rund 1,7 Millionen Pkw verkauft. Statistiken zufolge verfügt jeder vierte Einwohner Chinas über ein Kraftfahrzeug. Laut Erklärung des „Environmental Protection Bureau“ der Stadt Peking vom 23. Januar ist eine Reduzierung der Kraftfahrzeugabgase dringend erforderlich. Zum 1. März trat in der Hauptstadt eine neue Abgasnorm in Kraft. „Beijing 5“, so ihr Name, entspricht der europäischen Vorschrift Euro 5. Bereits im Jahr 2016 soll dann eine Vorschrift gelten, die Euro 6 entspricht.

KSPG in China

Bereits seit 1997 ist die Gruppe über zwei Joint-Ventures im chinesischen Markt vertreten und beschäftigt dort aktuell rund 3.500 Mitarbeiter an insgesamt sechs Standorten. Darüber hinaus hat KSPG in den vergangenen Jahren mehrere 100-prozentige Tochtergesellschaften in China gegründet. Ende des vergangenen Jahres eröffnete der Zulieferer das so genannte „KSPG House“ in Zhangjiang im Pudong District als Zentrale für alle hundertprozentigen chinesischen Tochtergesellschaften der Unternehmensgruppe. Neben Pierburg und Motor Service sind dort auch die chinesische Niederlassung von KS Gleitlager und das mehrheitlich gehaltene Joint-Venture Pierburg Mikuni Pump Technology vertreten. Außerdem soll hier der Großkolbenbereich der KS Kolbenschmidt GmbH eine Niederlassung für den asiatischen Raum sowie eine eigene Produktionsbasis in China aufbauen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zum Beitrag schreiben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 39111400 / Zulieferer)