Im Interview: Dr. Ulrich Widmann

Leichtbau im Audi A8: „Das Maximale erreicht“

| Autor / Redakteur: Tina Rumpelt / Thomas Günnel

Dr. Ulrich Widmann, Leiter der Aufbauentwicklung bei Audi (l.), spricht im Interview mit »Automobil Industrie« über den Leichtbau der Zukunft: Bionik, Funktionsintegration und Hybridstrukturen.
Dr. Ulrich Widmann, Leiter der Aufbauentwicklung bei Audi (l.), spricht im Interview mit »Automobil Industrie« über den Leichtbau der Zukunft: Bionik, Funktionsintegration und Hybridstrukturen. (Bild: Audi)

Was der Audi-Leichtbau kann, zeigt der künftige A8. Dr. Ulrich Widmann, Leiter der Aufbauentwicklung bei Audi, schaut über das jüngste Modell hinaus: Beim Leichtbau der Zukunft werden Bionik, Funktionsintegration und Hybridstrukturen wichtig.

Beim neuen Audi A8 haben wir – salopp gesagt – das rausgekitzelt, was wir heute mit unserer hochmodernen Umformtechnologie und unserer hohen Leichtbauexpertise darstellen können. Aber das ist nicht das Ende der sprichwörtlichen Fahnenstange: Die Entwicklung geht kontinuierlich weiter. Unser Anspruch ist, das umzusetzen, was das Audi-Design erfordert. Wir gehen keine Kompromisse ein. Und auch das kann ich sagen: Unsere Designer sind sehr glücklich darüber, dass uns dies auch beim neuen A8 gelungen ist.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zum Beitrag schreiben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44660212 / Leichtbau)