Automobilindustrie

Netz-Sicherheit der europäischen Autoindustrie

Netz-Sicherheit der europäischen Autoindustrie

07.04.2003 | Redakteur:

Ein deutsches Unternehmen stellt jetzt sicher, dass die Automobilindustrie über einen definierten Sicherheitsstandard Daten austauschen kann.

Die media transfer GmbH (mtG) aus Darmstadt erteilt ab sofort das offizielle Prüfsiegel für die IPSec Interoperabilität des größten europäischen Branchennetz ENX(R) (European Network eXchange). Hierin sind europäische Automobilhersteller und Zulieferer miteinander online verbunden. Durch die mtg-Technologie stellt jetzt ein deutsches Unternehmen sicher, dass im größten europäischen Business-Netzwerk die Automobilindustrie über einen definierten Sicherheitsstandard Daten austauschen kann.

Über ENX kommunizieren Partner in der Automobilindustrie mit einheitlichen Standards und Technologien innerhalb eines besonders sicheren, vom öffentlichen Internet abgetrennten Netzwerks. Über dieses Netz werden vertrauliche Daten wie CAD-Zeichnungen, Produktions- und Vertriebsunterlagen ausgetauscht. Die Sicherheit der Daten wird durch den Internet Security Standard "IPSec" gewährleistet.

Seit rund zwei Jahren hat die media transfer GmbH die IPSec Gateways, die insbesondere die ENX Service Provider für den Zugang zum Netz bereitstellen, getestet. Das Bestehen dieser Tests ist die Voraussetzung für die Teilnahme am ENX Netz. Weil zunehmend auch mittelständische Zulieferer vom ENX Gebrauch macht, musste die Teilnahmeberechtigung am ENX allgemein geregelt werden.

Daher bietet media transfer jetzt in Abstimmung mit der ENX Association die Prüfdienste allgemein den Herstellern von IPSec Gateways an. Das Bestehen der Tests wird mit der Vergabe eines Prüfsiegels abgeschlossen. Derzeit getestet und im Einsatz sind bereits insbesondere IPSec Gateways der Hersteller Nokia, Cisco, Alcatel, BinTec und Radguard.

Das von media transfer vergebene ENX Prüfsiegel ist das erste, welches für Interoperabilität getestete IPSec Gateways vergeben wird.

Hintergrundinformation: Was ist das ENX Das ENX ist eine europäischen Initiative der Automobilverbände Deutschlands (VDA), Großbritanniens, Frankreichs und Spaniens. Als Plattform für E-Business und Kommunikation wird die engere Vernetzung der europäischen Automobilindustrie angestrebt. Von deutscher Seite sind u. a. über den VDA Audi, Bosch, BMW, Daimler-Chrysler, Ford, Karmann, Opel, Siemens und VW beteiligt.


Kommentar zum Beitrag schreiben

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 0) | Archiv: Vogel Business Media