Johnson Controls

Muster einer 48-Volt-Lithium-Ionen-Batterie vorgestellt

| Redakteur: Thomas Günnel

Johnson Controls Power Solutions hat auf der Hannover Messe erstmals in Europa ein Muster seiner neuen 48-Volt-Micro-Hybrid-Batterie vorgestellt. Es handelt sich um einen Lithium-Ionen-Speicher mittlerer Spannung, der gemeinsam mit einer 12-Volt-Starterbatterie im Fahrzeug nutzbar ist.
Johnson Controls Power Solutions hat auf der Hannover Messe erstmals in Europa ein Muster seiner neuen 48-Volt-Micro-Hybrid-Batterie vorgestellt. Es handelt sich um einen Lithium-Ionen-Speicher mittlerer Spannung, der gemeinsam mit einer 12-Volt-Starterbatterie im Fahrzeug nutzbar ist. (Foto: Johnson Controls)

Johnson Controls Power Solutions hat auf der Hannover Messe erstmals in Europa ein Muster seiner neuen 48-Volt-Micro-Hybrid-Batterie vorgestellt. Es handelt sich dabei um einen Lithium-Ionen-Speicher mittlerer Spannung, der sich gemeinsam mit einer 12-Volt-Starterbatterie im Fahrzeug nutzen lässt.

Das System ermöglicht nach Aussage des Herstellers eine höhere Energie- und Leistungseffizienz bei niedrigen Systemgesamtkosten. Die 48-Volt-Micro-Hybrid-Batterie soll mehr Kraftstoffeinsparen können als Start-Stopp-Systeme und sei im Vergleich zu Hybrid- oder Elektrofahrzeugsystemen deutlich kostengünstiger. Laut Johnson-Controls liegt das Kraftstoff-Einsparpotential bei 15 bis 20 Prozent.

Die Leistung der neuen Batterie reiche aus, um Anwendungen wie elektrische Klimaanlagen, aktive Fahrwerksregelung, Speicherung und Wiedereinspeisung von Bremsenergie – Rekuperation – zu ermöglichen und gegebenenfalls den Antrieb elektrisch zu unterstützen. Die 12-Volt-Batterie übernimmt in dem Konzept weiterhin die elektrische Versorgung aller Komponenten, zum Beispiel der Beleuchtung oder der Steuergeräte.

Kunden würden für Kraftstoffeinsparung zahlen

In einer Studie fand Johnson Controls heraus, dass der Großteil der Käufer in Deutschland, Frankreich, Italien, Großbritannien und Russland bereit ist, einen höheren Fahrzeugpreis in Kauf zu nehmen, wenn sich im Gegenzug der Benzinverbrauch um fünf Prozent senken lässt.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zum Beitrag schreiben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 39092240 / Antrieb)