Personalien

Neue Geschäftsführung bei Alpha-tec Krimpmann

| Redakteur: Jens Scheiner

Heinz Handke zeichnet fortan als Geschäftsführer für den Bereich Planung und Projektierung sowie für den Vertrieb verantwortlich.
Heinz Handke zeichnet fortan als Geschäftsführer für den Bereich Planung und Projektierung sowie für den Vertrieb verantwortlich. (Foto: Eisenmann)

Rückwirkend zum 1. Oktober 2015 übernahmen Gerald Glöckner und Heinz Handke die gemeinsame Geschäftsführung der Alpha-tec Krimpmann GmbH.

Die Neubesetzung folgte auf den bisherigen geschäftsführenden Firmengründer Manfred Krimpmann, der sich altersbedingt aus der Geschäftsführung zurückzieht.

Heinz Handke zeichnet fortan als Geschäftsführer für den Bereich Planung und Projektierung sowie für den Vertrieb verantwortlich. Er steht bereits seit über acht Jahren als Prokurist im Dienst des Unternehmens und verantwortete bisher die weltweite Vertriebsorganisation. Handke genießt nicht nur im Unternehmen großes Vertrauen und Ansehen, sondern auch das der Kunden und Gesellschafter.

Gerald Glöckner übernimmt die Geschäftsführung für Finanzen und Controlling sowie die Bereiche Personal, Materialwirtschaft und Logistik.
Gerald Glöckner übernimmt die Geschäftsführung für Finanzen und Controlling sowie die Bereiche Personal, Materialwirtschaft und Logistik. (Foto: Eisenmann)

Gerald Glöckner wechselte zum 1. August 2015 von der Dürr Systems GmbH zur alpha-tec, um die Geschäftsführung für Finanzen und Controlling sowie die Bereiche Personal, Materialwirtschaft und Logistik zu übernehmen. Während der letzten 24 Jahre bekleidete Glöckner verschiedene Führungsaufgaben bei der Dürr Systems GmbH. Unter anderem war er Teamleiter im Projektmanagement und zuständig für die Roboter-Aufträge, Senior Manager für den Bereich Montage und Inbetriebnahme sowie für die Konstruktion. Zuletzt widmete sich der diplomierte Betriebswirt der Aufgabe, den Geschäftsbereich Kleben Endmontage in die Prozesswelt zu überführen und profitabel zu machen.

„Nach 26 erfolgreichen, aber auch arbeitsintensiven Jahren als geschäftsführender Gesellschafter der Alpha-tec übergebe ich die operative Führung des Unternehmens an meine Nachfolger und bin mir sicher, dass das Unternehmen in guten Händen liegt“, verabschiedet sich Krimpmann. „Die Herren Glöckner und Handke werden die Geschäfte im Sinne unserer Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten und nicht zuletzt in meinem Sinn weiterführen. Als Gesellschafter und Berater werde ich dem Unternehmen gern auch zukünftig verbunden bleiben.“

Über alpha-tec

Seit 25 Jahren gehört die alpha-tec Krimpmann GmbH mit Sitz in Ludwigsburg zu den weltweit etablierten und innovativen Systemanbietern zur Automatisierung komplexer Fertigungsprozesse. Mit den Industrierobotern für die hochtechnologische Automation – sowohl im Bereich Dickstoff als auch Nasslack – ergänzt Eisenmann als Anteilseigner sein Technologie- und Kompetenzportfolio.

Kommentar zum Beitrag schreiben

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43845415 / Karriere)