Neue Modelle

Renault gibt Ausblick auf neue Alpine

| Autor / Redakteur: Ampnet / Wolfgang Sievernich

Die neue Alpine Vision sieht der Ur-Apine A110 sehr ähnlich und soll 2017 auf den Markt kommen.
Die neue Alpine Vision sieht der Ur-Apine A110 sehr ähnlich und soll 2017 auf den Markt kommen. (Foto: Renault)

Firmen zum Thema

Das Design des neuen Sportwagens orientiert sich am berühmten Vorbild, der A110 aus den 1960er Jahren. Die Serie soll 2017 beginnen.

Mit dem Alpine Vision hat Renault in Monte Carlo einen Vorgeschmack auf die Wiederbelebung der legendären Marke im kommenden Jahr gegeben. Das Design des sportlichen Zweisitzers orientiert sich klar am berühmten A 110. Der von Renault Sport entwickelter Vier-Zylinder-Turbomotor beschleunigt den Alpine Vision in 4,5 Sekunden von null auf 100 km/h beschleunigt.

Serienmodell wird in Dieppe gefertigt

Der Ort der Präsentation knüpfte an historische Wurzeln an: Bei der Rallye Monte Carlo und am Col de Turini, schrieb Alpine in den 1960er- und 1970er-Jahren Motorsportgeschichte. Das für 2017 geplante Serienmodell, dem die Studie schon sehr nahe kommen soll, wird im traditionsreichen Alpine-Werk in Dieppe an der französischen Kanalküste gebaut, wo zwischen 1955 und 1995 bereits die Typen A 106 bis A 610 entstanden.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zum Beitrag schreiben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43888284 / Automobile)