Veranstaltung

Simufact lädt zum 17. Roundtable

| Redakteur: Jens Scheiner

Simufact Engineering lädt zum 17. Roundtable Simulating Manufacturing vom 31. Mai bis zum 2. Juni nach Marburg ein.
Simufact Engineering lädt zum 17. Roundtable Simulating Manufacturing vom 31. Mai bis zum 2. Juni nach Marburg ein. (Foto: Simufact)

Das MSC Software Unternehmen Simufact Engineering lädt zum 17. Roundtable Simulating Manufacturing vom 31. Mai bis zum 2. Juni nach Marburg ein.

Die jährlich ausgerichtete Anwendertagung richtet sich an Kunden aus metallbearbeitenden und -verarbeitenden Branchen, die mithilfe der Prozesssimulation Fertigungsverfahren entwickeln und optimieren. In dem Programm mit rund 20 Fachvorträgen gewähren Simufact-Anwender aus Industrie und Forschung Einblicke in die Simulationspraxis. In diesem Jahr widmet sich das Software Unternehmen mit seinem vorangestellten Scientific Workshop sowie in mehreren Vorträgen im Hauptprogramm dem Themenschwerpunkt „Material“. Das Veranstaltungsformat lässt viel Freiraum für die Diskussion und das individuelle Netzwerken im Kreise der Simulationsspezialisten. „Von diesem regen Erfahrungsaustausch auf dem Roundtable profitieren nicht nur unsere Kunden, sondern aber auch wir. Unter den Teilnehmern sind auch unsere akademischen Kunden, die unsere Software in Forschungsprojekten einsetzen und häufig mit neuen Forschungsansätzen und -ergebnissen zu den Diskussionen beitragen“, sagt CTO und Geschäftsführer Dr. Hendrik Schaftstall.

Technical Sessions geben Einblicke in die Zukunft der Software

Für viele Anwender ist der abschließende Part der Veranstaltung auch zugleich der Höhepunkt. In den Technical Sessions stellen die Simufact-Produktmanager die Roadmaps der beiden Produktlinien „Simufact.forming“ und „Simufact.welding“ vor und geben erste Einblicke, welche Neuheiten die nächsten Produktversionen bieten werden.

Verleihung des Scientific Publication Award 2016

Im Zuge der Konferenz verleiht Simufact in mehreren Kategorien Awards an Kunden und Partner. Seit 2015 lobt das Unternehmen den mit 1.000 Euro dotierten „Scientific Publication Award“ öffentlich aus. Mit diesem Award prämiert das Unternehmen besonders praxisrelevante wissenschaftliche Veröffentlichungen zu Forschungs- und Entwicklungsprojekten prämiert, in denen Simufact-Software eingesetzt wurde. Die Ausschreibung ist bereits veröffentlicht, Einreichungen sind bis zum 15. April möglich.

Kommentar zum Beitrag schreiben

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43894093 / Zulieferer)