Zulieferer

Trelleborg baut Sealing Innovation Center

| Redakteur: Jens Scheiner

Trelleborg Sealing Solutions errichtet einen Neubau in Stuttgart.
Trelleborg Sealing Solutions errichtet einen Neubau in Stuttgart. (Foto: Trelleborg)

Firmen zum Thema

Der Neubau in Stuttgart soll weltweite Konzernzentrale sein und beherbergt diverse Support-Abteilungen und einen erweiterten Forschungs- und Entwicklungsbereich.

Die Forschungs- und Entwicklungseinrichtung von Trelleborg Sealing Solutions gehört zum globalen R&D-Netz des Geschäftsbereichs, das auch den ebenfalls kürzlich erweiterten Forschungsstandort im US-amerikanischen Fort Wayne umfasst. Wie das Unternehmen mitteilte steigt durch diese Investition die für Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten vorgesehene Fläche um 50 Prozent auf rund 3.000 m², darunter 300 m² Ausstellungsfläche für einen Showroom. Das neue Gebäude entsteht in der Nähe des derzeitigen Firmensitzes in Stuttgart-Vaihingen. Trelleborg Sealing Solutions geht von einer Fertigstellung bis Mitte 2018 aus.

Carsten Stehle, General Manager, Trelleborg Sealing Solutions Germany GmbH, kommentiert: „Das neue Gebäude, in dem sich das Konzept „Arbeits- und Lebensraum“ verwirklicht, bietet ein perfektes Umfeld für unsere Prozesse und unsere Projektarbeit. Gemeinsam mit der verbesserten Transparenz beschleunigt und erleichtert dies die interne und externe Kommunikation und versetzt uns in die Lage, mehr Zeit für die Partnerschaft mit Kunden und Zulieferern aufzubringen.“

Kommentare werden geladen....

Kommentar zum Beitrag schreiben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43866135 / Zulieferer)