Nutzfahrzeuge

VW-Werk Hannover baut um

| Redakteur: Christian Otto

Das VW-Nutzfahrzeugwerk Hannover wird derzeit umgebaut.
Das VW-Nutzfahrzeugwerk Hannover wird derzeit umgebaut. (Foto: VW)

Das Nutzfahrzeugwerk wird zum Jahreswechsel umgerüstet. Insgesamt sind 500 Mitarbeiter am Umbau beteiligt. Insbesondere die Ergonomie soll sich durch die Veränderungen verbessern.

Am kommenden Montag (4. Januar 2016) startet die Produktion bei Volkswagen Nutzfahrzeuge am Standort Hannover auf neuen Bandabschnitten mit höhenverstellbarer Fördertechnik. Deswegen wird die produktionsfreie Zeit über den Jahreswechsel für den Umbau genutzt. Damit sind jetzt insgesamt rund 200 Beschäftigte von Volkswagen Nutzfahrzeuge und 300 externe Mitarbeiter befasst. Sie bauen 44 Arbeitsbereiche („Montagetakte“) neu auf.

An den insgesamt 308 Meter langen Montagelinien 7 und 8 werden im neuen Jahr rund 180 Mitarbeiter im Drei-Schicht-Betrieb arbeiten. Hier werden unter anderem das Frontend mit Kühler, Scheinwerfer und Stoßstange für den neuen Transporter montiert, Kraftstoff getankt und Bremsflüssigkeit verfüllt. Wesentliche Neuerung an den Bandabschnitten sind die individuell höhenverstellbaren Hängebahnen, mit denen die Fahrzeuge durch die Montage „schweben“.

Verbesserte Arbeitsbedingungen

Die neue Technik ist laut VW leise, flexibel, ergonomisch und entlaste somit die Mitarbeiter. Zudem gibt es sogenannte Mitfahrbänder, die den Beschäftigten verbesserte Arbeitsbedingungen unter ergonomischen Gesichtspunkten verschaffen. Auch eine neue, automatisierte Türenfördertechnik wird im Werk aufgebaut.

Die jetzt zum Jahresende durchgeführten Modernisierungen sind Teil des Gesamtprojekts „Neue Zukunftsfähige Montage“ (NZM) am Standort Hannover. Dieses mehrstufige Umbauprogramm hat bereits 2013 begonnen und wird voraussichtlich 2018 abgeschlossen sein. Die gesamte Montage mit rund 2.800 Mitarbeitern wird hierbei auf rund 30.000 Quadratmetern grundlegend erneuert. Insgesamt werden 3.750 Tonnen Beton, 5.000 Tonnen Stahl verbraucht.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zum Beitrag schreiben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43796732 / Produktion)