Suchen

Eberspächer 35 Prozent Umsatzplus

| Redakteur: Bernd Otterbach

Eberspächer hat im ersten Halbjahr 2010 mit einem Umsatz von 840 Millionen Euro ein Plus von 35 Prozent im Vergleich zum Vorjahr erwirtschaftet.

Firma zum Thema

Aufgrund der guten Auftragslage in allen Geschäftsbereichen hat die internationale Unternehmensgruppe in den ersten sechs Monaten mit 840 Millionen Euro ein Umsatzplus von 35 Prozent im Vergleich zum Vorjahr erwirtschaftet.

Dank der kontinuierlichen Erholung in den Automobilmärkten und der strategischen Positionierung in wichtigen Wachstumsfeldern rechne man auch für das zweite Halbjahr mit weiterhin steigenden Umsatzraten sowie mit einem positiven Ergebnis zum Jahresende, teilte der Esslinger Abgasspezialist am Dienstag mit. „Nach dem hohen Verlust von 63 Millionen Euro im Krisenjahr 2009 wird unser diesjähriges Konzernresultat deutlich über der ursprünglich prognostizierten schwarzen Null liegen“, erklärt Martin Peters, geschäftsführender Gesellschafter des Familienunternehmens.

2009 hatte die Unternehmensgruppe mit 5.260 Mitarbeitern einen Umsatz von über 1,3 Milliarden Euro erwirtschaftet.

(ID:357293)