Suchen

Dürr 45 Prozent der Aktien in Familienbesitz

| Redakteur:

Die Familie Dürr hat ihre Position als größter Aktionär der Dürr AG ausgebaut.

( Archiv: Vogel Business Media )

Die Familie Dürr hat ihre Position als größter Aktionär der Dürr AG ausgebaut. Nach der Übernahme von 1.001.000 Aktien halten Heinz Dürr GmbH und Heinz und Heide Dürr Stiftung 45 Prozent des Kapitals der Dürr AG.

Die erworbenen Beteiligungen waren zuvor im Besitz der BWK GmbH Unternehmensbeteiligungsgesellschaft, Stuttgart. Davon hat die Dürr GmbH 500.000 an institutionelle Investoren weiterveräußert, wodurch der Streubesitz von 46,7 Prozent auf 49,9 Prozent gestiegen ist

Auflösung des Pool-Vertrages

Heinz Dürr GmbH, Heinz und Heide Dürr Stiftung, BWK GmbH Unternehmensbeteiligungsgesellschaft sowie die Süd-Kapitalbeteiligungs-Gesellschaft mbH haben darüber hinaus den seit 2001 bestehenden Pool-Vertrag aufgehoben. Die Süd-Kapitalbeteiligungs-Gesellschaft mbH hält derzeit zehn Prozent am Dürr-Kapital und will künftig mindestens fünf Prozent halten. Dürr macht rund 90 Prozent des Konzernumsatzes mit Automobilherstellern und -zulieferern. Weitere wichtige Kundengruppen von Dürr sind der Maschinenbau sowie die Chemie-, Pharma-, Beschichtungs- und Luftfahrtindustrie.