Suchen

Mercedes A-Klasse mit Stufenheck

| Autor / Redakteur: Patrick Broich/SP-X / Michael Ziegler

Mercedes will die kompakte A-Klasse als Stufenheck einführen, um sie auch in China und Indien verkaufen zu können – unter dem Blech soll es jedoch keine Veränderungen geben, auch die Leistungsbandbreite der Motoren soll gleich bleiben.

Firmen zum Thema

Die A-Klasse mit Stufenheck soll vor allem auf dem chinesischen und indischen Markt verkauft werden.
Die A-Klasse mit Stufenheck soll vor allem auf dem chinesischen und indischen Markt verkauft werden.
(AutoBild)

Wie die Auto Bild unter Berufung auf Konzernkreise berichtet, beginnt der Einstieg mit 80 kW/109 PS, während die Spitzenvariante mit dem Zweiliter-Turbo 155 kW/211 PS leistet. Etwa 500 Liter Kofferraumvolumen sprechen für praktischen Nutzen. Im Jahr 2015 soll es so weit sein, und die Produktion wird in China erfolgen. Dass Mercedes weitere Ableger seiner unteren Mittelklasse einführen möchte, ist bereits bekannt – darunter auch eine Cabrio-Ausgabe, die möglicherweise in zwei Jahren an den Start gehen könnte und ein kompaktes SUV.

(ID:34708990)