Suchen

Boysen Abgastechnik für 7er BMW

| Redakteur: Bernd Otterbach

Boysen liefert auch für den BMW 750i mit V8-Zylinder Ottomotor das Know-how für die Abgastechnik. Für den 300 kW starken 4,4 Liter Motor mit Twin Turbo Technik wurde ein zweiflutiges, klappengesteuertes Abgassystem entwickelt.

Firmen zum Thema

Das Abgassystem des neuen BMW 750i ist auf optimales Drehmoment und maximale Motorleistung ausgelegt. Es umfasst zwei motornahe Keramikkatalysatoren, zwei Vorschalldämpfer, einen Mittelschalldämpfer mit integriertem Druckausgleich und zwei Nachschalldämpfer mit je zwei Endrohren. Die Abgasklappen an den beiden inneren Endrohren bleiben bei niedrigen Drehzahlen geschlossen und sollen auf diese Weise für eine komfortbetonte Schalldämpfung sorgen. Bei hoher Lastanforderung beziehungsweise im oberen Drehzahlbereich werden die Klappen pneumatisch geöffnet. Durch die Vergrößerung der Rohrquerschnitte sinkt der Abgasgegendruck und der Motor kann seine Leistung frei entfalten.

Für den 3,0 Liter Reihensechszylinder Ottomotor mit Twin Turbo Technik im neuen BMW 740i liefert Boysen die luftspaltisolierten Krümmer. Katalysatoren, Rohre und Schalldämpfer für den neuen BMW 750i fertigt der Abgastechnikspezialist in seinem neuen Werk in Plauen (Vogtland). Das Boysen Montage-vor-Ort-Werk im niederbayerischen Salching montiert die kompletten Abgasanlagen für sämtliche Modelle der BMW 7er Reihe und liefert sie just-in-sequence an das BMW Werk im rund 25 Kilometer entfernten Dingolfing.

(ID:279438)