Suchen

TRW Achsen nach Tschechien

| Redakteur:

TRW Automotive will Teile der Produktion vom Standort Gelsenkirchen nach Tschechien verlagern.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Der Automobilzulieferer TRW Automotive will Teile der Produktion nach Tschechien verlagern und rund 440 Stellen abbauen. Entsprechende Pläne habe die Geschäftsführung am Nachmittag auf einer Betriebsversammlung mitgeteilt, berichtete Werksleiter Heinz Stupp am Donnerstag, 22.01. In das TRW-Werk im tschechischen Dacice solle die Fertigung von Kugelgelenken verlagert werden. Eine endgültige Entscheidung sei aber noch nicht getroffen worden, betonte Stupp.

Die TRW Automotive Deutschland GmbH beschäftigt derzeit am Standort Gelsenkirchen knapp 1000 Menschen. Die Produktionsverlagerung soll im September dieses Jahres beginnen und 2005 abgeschlossen sein. "Dadurch können wir in unserem Produktionsverbund bei den Kugelgelenken die Stückkosten senken und so auch im hart umkämpften Komponentengeschäft wettbewerbsfähig bleiben", sagte Stupp.