Suchen

Zulieferer Aicon eröffnet Niederlassung in Japan

| Redakteur: Michael Ziegler

Der weltweit führende Anbieter optischer kamerabasierter 3D Messsysteme Aicon hat eine Tochtergesellschaft in Yokohama eröffnet, um Anfragen und Aufträge aus Japan besser und effizienter bearbeiten zu können.

Firmen zum Thema

Hisashi Sawa, ein langjähriger Experte in der Scanner-Technologie, leitet das neue Aicon-Büro in Yokohama
Hisashi Sawa, ein langjähriger Experte in der Scanner-Technologie, leitet das neue Aicon-Büro in Yokohama
(Foto: Aicon)

Hisashi Sawa, ein langjähriger Experte in der Scanner-Technologie, leitet das Büro. Er unterstützt die japanischen Vertriebspartner von Aicon in allen technischen und kommerziellen Fragen.

Dr. Carl-Thomas Schneider, Aicons Geschäftsführer, über diesen Schritt: „Mit unserer Tochtergesellschaft können wir zukünftig unsere wachsenden Geschäfte in Japan viel besser managen und koordinieren. Wir treffen Kunden und Vertriebspartner direkt vor Ort und können sie innerhalb kürzester Zeit unterstützen. Eine gute Basis für ein stabiles Netzwerk in Japan.“

(ID:42992340)