Suchen
Company Topimage

18.10.2019

Mittelstandsforum der All for One Group, 21.11.2019, Messe Ulm: Wettbewerbsfähigkeit stärken in einer digitalen Welt

2020-10-17T00:00:00+00:00
Das Thema Unternehmenstransformation steht heutzutage auf der Agenda eines jeden CEOs – doch wie gelingt die erfolgreiche Umsetzung? Und wie können Mitarbeiter bei der Herkules-Aufgabe und dem Umgang mit neuen Technologien, Methoden und Prozessen begleitet und unterstützt werden?

Mittelstandsforum der All for One Group, 21.11.2019, Messe Ulm: Wettbewerbsfähigkeit stärken in einer digitalen Welt

Was Sie erwartet:

- Mehr als 70 Vorträge, Workshops und Showcases rund um dasdigitale, vernetzte und intelligente Unternehmen

- Alle Handlungsfelder, die die Wettbewerbsfähigkeit in einer digitalen Welt stärken und Unternehmen auch über 2020 hinaus voranbringen.

Das Thema Unternehmenstransformation steht heutzutage auf der Agenda eines jeden CEOs – doch wie gelingt die erfolgreiche Umsetzung?

Und wie können Mitarbeiter bei der Herkules-Aufgabe und dem Umgang mit neuen Technologien, Methoden und Prozessen begleitet und unterstützt werden?

Nicht nur für CEOs: In zehn Etappen durch die Transformation der Ringburg AG

Wer das erfahren möchte, findet auf dem Mittelstandsforum der All for One Group am 21. November 2019 in der Messe Ulm die Gelegenheit dazu. „Auf dem Mittelstandsforum zeigen wir umfassend und in vielen Praxisbeispielen auf, wie Transformation in den einzelnen Fachbereichen gelingt und worauf es ankommt“, sagt Lars Landwehrkamp, Vorstandssprecher der All for One Group. „Zudem haben wir in diesem Jahr mit der Ringburg AG einen kompletten Use Case aufbereitet, der in zehn Etappen den Wandel des Unternehmens aufzeigt – von New Work bis Customer Experience, von IoT-Geschäftsmodellen bis HR. Am Ende der Reise ist die Ringburg AG ein digitales, vernetztes und intelligentes Unternehmen, das mit smarten Produkten in Losgröße 1 neue Geschäftsfelder erschließt.“

Sechs Workshops und diverse Showcases:

Die verschiedenen Handlungsfelder innerhalb des Wandels können individuell in sechs verschiedenen Workshops vertieft werden. In kleinen Arbeitsgruppen mit bis zu 15 Teilnehmern wird Raum für themenspezifischen Austausch, Handlungsempfehlungen und konkrete Ergebnisse geschaffen.

Die Workshops:

• New Work in Ihrem Unternehmen – Kultur, Organisation, Technologie

• IT Security Assessment: Handlungsfelder definieren und Maßnahmen ableiten

• LinkedIn, XING & Co.: Wie Social Selling Sie aktiv im Vertriebsprozess unterstützt

• Hands-on: So erweitern Sie Ihr ERP um smarte Funktionen

• Der IT Business Case in Zeiten der Konsolidierung

• So kann Ihre Conversion nach SAP S/4HANA aussehen

Von IOT bis zum digitalen Teamwork, vom Arbeitsplatz 4.0 bis zur digitalen Supply Chain: Das Mittelstandsforum bietet mit Showcases die einzigartige Möglichkeit, Prozesse und Szenarien live zu erleben und sich direkt mit den Experten vor Ort auszutauschen. Mit dabei: Die KTM AG mit Szenarien aus ihrer hochmodernen Lagerlogistik zuden Themenschwerpunkten:

• Industrial Internet of Things,

• Connected Logistics & Digital Supply Chain sowie

• Digitale Zusammenarbeit und Produktivität.

Des Weiteren berichten in unserer Vorlesungsreihe Experten wie LESER GmbH zum Thema Strategy & Transformation oder Aug. Winkhaus GmbH & Co. KG zum Thema Customer Experience und verschiedenen mehr.

Das Mittelstandsforum 2019 steht ganz im Zeichen des Wandels und der Vernetzung mit Lieferanten und Kunden. Von der erstklassigen Gestaltung der Kundenerfahrung bis zur Gewinnung und Weiterentwicklung neuer Talente. Von der (künstlich-) intellige und sicheren Nutzung von Daten bis zu digitalen und automatisierten Prozessen. Genau darum geht es beim Mittelstandsforum. Nähere Informationen zur Veranstaltung auch unter der Agenda- Event-App „mifo2019“.

Anmeldung jederzeit unter: www.mittelstandsforum.de