Suchen

In-Car-Entertainment Amerikaner kaufen Hirschmann

| Redakteur: Bernd Otterbach

Die Hirschmann Car Communication GmbH wird von der VOXX International Corporation übernommen. Mit dem Zulieferer wollen der US-Konzern und die Audiovox Germany GmbH ihr Standbein im Erstausrüstergeschäft stärken.

Firmen zum Thema

Die US-Amerikaner (vormals Audiovox Corporation) mit Sitz in Hauppauge, New York, sind ein Anbieter von In-Car-Entertainment und Unterhaltungselektronik. 2011 erwirtschaftete Hirschmann Car Communication einen Umsatz von rund 140 Millionen Euro, was einer Steigerung von 16 Prozent gegenüber 2010 entspricht.

Mit Hirschmann Car Communication baut VOXX International seine OEM-Aktivitäten, die von der Audiovox Germany geführt werden, weiter aus. Darüber hinaus sollen sich dem US-Konzern neue Möglichkeiten in Wachstumsmärkten – besonders in China – eröffnen. In Shanghai forscht, entwickelt und produziert Hirschmann Car Communication speziell für den asiatischen Kontinent. „Dank positiver Marktprognosen und langfristiger Lieferverträge sind wir vom organischen Wachstum des Unternehmens überzeugt“, sagt Lavelle.

(ID:390581)