Fahrerassistenzsysteme Analog Devices erwirbt Lidar-Sensortechnik

Redakteur: Sven Prawitz

Analog Devices erwirbt Laserstrahl-Führungstechnik von Vescent Photonics. Die Technik soll kostengünstige und kompakte Lidar-Anwendungen ermöglichen – mit dem Ziel einer stärkeren Verbreitung im Automotive-Bereich.

Anbieter zum Thema

Analog Devices erweitert mit dem Kauf der Sensortechnik sein Produktportfolio im Bereich der Fahrerassistenzsysteme.
Analog Devices erweitert mit dem Kauf der Sensortechnik sein Produktportfolio im Bereich der Fahrerassistenzsysteme.
(Bild: Analog Devices)

Analog Devices erwirbt eine Festkörperlaser-Strahlführungs-Technik von Vescent Photonics. Diese soll ohne mechanische Elemente auskommen. Nach Unternehmensangaben ermöglicht diese Technik die Herstellung kompakterer Lidar-Systeme.

Vescent Photonics ist ein im Jahr 2002 gegründetes, in Privatbesitz befindliches Unternehmen mit Sitz in Golden (Colorado/USA). Das Unternehmen hat sich auf die Entwicklung und Herstellung elektro-optischer Systeme, abstimmbarer Laser und Elektronik zur Lasersteuerung spezialisiert.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:44385738)