Suchen

Hirschmann Antenne für den Jetta

| Redakteur:

Der Zulieferer stattet das neue VW-Modell mit einem integrierten Antennensystem aus. Es ist für Radio- und Fernsehempfang sowie Mobilfunk, Satellitennavigation und Fernbedienung der Standheizung ausgelegt.

Firma zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Die Hirschmann Car Communication GmbH stattet den neuen VW Jetta mit einem integrierten Antennensystem aus. Es ist für Radio- und Fernsehempfang sowie Mobilfunk, Satellitennavigation und Fernbedienung der Standheizung ausgelegt, heißt es in einer Pressemitteilung. Das System besteht aus Elektronikmodulen, die am oberen Rand der Heckscheibe unter einem Schwarzdruck untergebracht sind sowie aus feinen metallischen Strukturen auf dem Scheibenglas.

Sie dienen als Empfangsfeld für Radio, Fernsehen und Funkfernbedienung, während die Antennen für Mobilfunk und Satellitennavigation direkt in den Elektronikmodulen integriert sind. Der Auftrag beläuft sich nach Angaben von Hirschmann auf insgesamt rund 20 Millionen Euro und erstreckt sich über die gesamte Produktionsdauer des Modells.