Neue Mobilität

Aptiv und Lyft bringen selbstfahrende Autos auf die Straße

| Redakteur: Svenja Gelowicz

Die Kombination aus Aptiv-Technologie für autonomes Fahren und der Ride Hailing App von Lyft ist das Ergebnis einer Partnerschaft, die während der CES 2018 in Las Vegas ins Leben gerufen wurde.
Die Kombination aus Aptiv-Technologie für autonomes Fahren und der Ride Hailing App von Lyft ist das Ergebnis einer Partnerschaft, die während der CES 2018 in Las Vegas ins Leben gerufen wurde. (Bild: Aptiv)

Der Automobilzulieferer Aptiv setzt eine Flotte von 30 autonomen Fahrzeugen im Netzwerk des Fahrdienstes Lyft in Las Vegas ein. Kunden können so selbstfahrende Autos im urbanen Verkehr nutzen.

Aptiv und Lyft bringen eine autonome Flotte in den Stadtverkehr von Las Vegas: Der Zulieferer setzt 30 selbstfahrende Autos im Netzwerk des Fahrdienstvermittlers ein. Die Fahrzeuge sind laut Aptiv mit der vollintegrierten Mobilitätsplattform verbunden. Durch die Partnerschaft mit Lyft stünden sie nun Kunden zur Verfügung. Auf Basis des Opt-In-Verfahrens können Fahrgäste ein selbstfahrendes und mit Aptiv-Technologie ausgestattetes Fahrzeug bestellen, um sich durch stark frequentierte Gebiete befördern zu lassen. Bereits am Donnerstag (3. Mai) soll der Dienst starten.

„Der Service lässt sich über die App von Lyft in Anspruch nehmen. Kunden können damit selbstfahrende Fahrzeuge im täglichen Stadtverkehr nutzen“, sagt Kevin Clark, President und Chief Executive Officer von Aptiv. Die Zusammenarbeit zwischen Aptiv und Lyft resultiere aus einem mehrjährigen Partnerschaftsvertrag.

Sicherheitsfahrer am Steuer

Für Aptiv sei diese Kooperation ein weiterer Schritt, um den Umsatz im Geschäftsbereich für autonomes Fahren zu steigern. Beide Unternehmen werden die vernetzten Servicefunktionen von Aptiv und die Erfahrung von Lyft bei der Fahrdienstvermittlung dazu verwenden, um wertvolle Erkenntnisse aus dem Betrieb und dem Management von selbstfahrenden Flotten zu erhalten.

Die Kombination aus Aptiv-Technologie für autonomes Fahren und der Ride-Hailing-App von Lyft stellt das Ergebnis einer Partnerschaft dar, die während der CES 2018 in Las Vegas ins Leben gerufen wurde. In einer ersten Pilotphase wurden mehr als 400 Fahrten mit selbstfahrenden Autos vermittelt. Wie beim Programm auf der CES bedienen geschulte Sicherheitsfahrer die Fahrzeuge.

Das sind die wichtigsten Trends der CES 2018

Fahrzeugelektronik

Das sind die wichtigsten Trends der CES 2018

08.01.18 - E-Autos, tastenlose Cockpits und autonome Fahrkünste – auf der Unterhaltungselektronik-Messe CES (9. bis 12. Januar) in Las Vegas steht die Autotechnik von morgen. Das sind die wichtigsten Neuheiten der diesjährigen CES. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zum Beitrag schreiben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45281972 / Entwicklung)