Suchen

Kooperation ASAP und Collaboration Factory kooperieren

| Redakteur: Nayomi Polcar

ASAP und Collaboration Factory gehen eine Partnerschaft ein. Der Entwicklungsdienstleister erweitert damit sein Leistungsangebot um die Software „cplace“ von Collaboration Factory.

Firmen zum Thema

Die ASAP Gruppe und Collaboration Factory werden Partner.
Die ASAP Gruppe und Collaboration Factory werden Partner.
(Bild: ASAP/Klaus J.A Mellenthin)

Der Entwicklungsdienstleister (EDL) ASAP und Collaboration Factory haben eine Partnerschaftsvertrag unterzeichnet. Dadurch erweitert der EDL sein Leistungsangebot im Bereich Engineering Service um die Software „cplace“ der Collaboration Factory. Bei cplace handelt es sich um eine Web-Plattform für Projekt- und Collaboration Management mit integriertem App-Store. Die Module umfassen vernetzte Terminplanung, hybrides Projektmanagement, Kosten- und Budgetplanung, Komplexitätsmanagement oder auch ein Strategy Execution Management. Durch die App-Kombination lässt sich eine individuelle Arbeitsumgebung erstellen.

Über Collaboration Factory

Die Collaboration Factory AG entwickelt Software-Anwendungen, die die Arbeitsweise in Projekten und Unternehmen verbessern sollen. Das Unternehmen hat Standorte in München, Stuttgart und Hannover.

(ID:45219803)