Suchen

Seat Mii Fünftürer Auch der Spanier legt zu

| Autor / Redakteur: sp-x / Gerd Steiler

Das Fünftürer-Trio des neuen Kleinstwagens aus dem VW-Konzern ist komplett. Der nun erstmals gezeigte Seat Mii unterscheidet sich dabei kaum von VW Up und Skoda Citigo.

Firma zum Thema

Nach VW und Skoda hat nun auch Seat die fünftürige Version seines Kleinstwagens angekündigt. Was bei den Konzernschwestern Up beziehungsweise Citigo heißt, firmiert bei den Spaniern unter Mii, unterscheidet sich aber nur in optischen Details von den beiden anderen Modellen. Der Marktstart ist für den Frühsommer geplant.

Die Abmessungen des neuen Seat-Mini ändern sich gegenüber der dreitürigen Version nicht. Die neue Variante des Mii ist wie seine Schwestermodelle 3,56 Meter lang, 1,65 Meter breit und 1,48 Meter hoch. Sie bietet Platz für vier Personen und 251 Liter Gepäck. Durch Umklappen der Rückbank entsteht ein Ladevolumen von bis zu 951 Litern.

Zum Marktstart stehen zwei 1,0-Liter-Dreizylindermotoren mit 44 kW/60 PS oder 55 kW/75 PS zur Wahl. Diese kommen im Schnitt mit 4,5 bzw. 4,7 Litern Super pro 100 Kilometer aus. Das entspricht CO2-Emissionen von 105 und 108 Gramm je Kilometer. Bei einer besonders sparsamen Variante mit Namen Ecomotive liegt der Durchschnittsverbrauch Herstellerangaben zufolge bei 4,1 Liter auf 100 Kilometern. Die Preise für den fünftürigen Mii dürften bei rund 9.300 Euro liegen.

(ID:390336)