Suchen

Dieselskandal Audi: Stadler legt Haftbeschwerde ein

| Autor/ Redakteur: Christoph Seyerlein / Jens Scheiner

Nachdem er mit seinen Aussagen keine Freilassung erwirken konnte, legt der beurlaubte Audi-Chef Rupert Stadler nun doch Beschwerde gegen seine Inhaftierung ein. Ein Geständnis hat der Manager in Untersuchungshaft offenbar nicht abgelegt.

Firmen zum Thema

Rupert Stadler sitzt seit einem Monat in U-Haft.
Rupert Stadler sitzt seit einem Monat in U-Haft.
(Bild: Audi)

Der beurlaubte Audi-Chef Rupert Stadler legt nun doch Beschwerde gegen seine Inhaftierung ein. Das erfuhr die „Süddeutsche Zeitung“ auf Anfrage von der Staatsanwaltschaft München II. Stadler war vor einem Monat wegen Verdunkelungsgefahr in der Abgas-Affäre verhaftet worden und sitzt seitdem in der Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen in Untersuchungshaft.

Der Manager weist sämtliche Vorwürfe zurück. Zunächst hatte er gegenüber den Ermittlern ausgesagt, nach einem Bericht des „Handelsblatt“ schweigt Stadler aber mittlerweile, da er mit seiner Kooperationsbereitschaft keine Entlassung habe bewirken können. Dem Manager sei es in einer Reihe von Gesprächen nicht gelungen, den Verdacht auszuräumen, er habe die Aufklärung des Dieselskandals verhindert. Die SZ wiederum schreibt, dass die Vernehmung sehr zäh verlaufen sein, ein Geständnis habe der langjährige Audi-Chef nicht abgelegt.

Weitere Vernehmungen sind nun offenbar erst einmal nicht geplant. Stadlers einzige Chance, auf freien Fuß zu kommen, ist damit vorerst die Haftbeschwerde. Diese muss nun das Amtsgericht München prüfen, das soll in einem Eilverfahren geschehen. Lehnen die Richter die Beschwerde ab, könnte Stadler das Landgericht und dann das Oberlandesgericht München anrufen. Sollte der beurlaubte Audi-Chef in allen Instanzen scheitern, droht ihm ein längerer Aufenthalt hinter Gittern. Eine Prüfung, ob die Gründe für den Freiheitsentzug weiter gegeben sind, muss erst nach sechs Monaten Untersuchungshaft erfolgen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45408753)