Suchen

Wirtschaft Audi verlängert Beschäftigungssicherheit bis 2025

| Redakteur: Lisa Marie Waschbusch

Keine betriebsbedingten Kündigungen bis 2025: Audi hat seine Jobgarantie für weitere fünf Jahre verlängert. Betriebsrat und Unternehmensleitung gaben zudem bekannt, an den deutschen Standorten ab 2021 mehrere reine Elektrofahrzeuge zu produzieren.

Firmen zum Thema

Rupert Stadler, Vorstandsvorsitzender von Audi, hat zusammen mit dem Betriebsrat eine Verlängerung der Betriebssicherheit für Audi-Mitarbeiter bis 2025 ausgesprochen.
Rupert Stadler, Vorstandsvorsitzender von Audi, hat zusammen mit dem Betriebsrat eine Verlängerung der Betriebssicherheit für Audi-Mitarbeiter bis 2025 ausgesprochen.
(Bild: Audi)

Auf der vierten Betriebsversammlung des Jahres haben Audi-Betriebsrat und Unternehmensleitung die Verlängerung der Beschäftigungssicherheit bis Ende 2025 verkündet. Diese gelte für die gesamte Belegschaft des Konzerns.

Zudem gaben Betriebsratsvorsitzender Peter Mosch und Audi-Chef Rupert Stadler bekannt, ab 2021 zwei rein elektrisch angetriebene SUVs am Standort Ingolstadt zu produzieren. 20 elektrifizierte Modelle sollen bis 2025 entwickelt werden, davon mehr als zehn rein elektrisch angetriebene Automobile.

(ID:45031318)