Suchen

Autonomes Fahren Aurora kooperiert mit Byton

Redakteur: Svenja Gelowicz

Nach Hyundai und VW arbeitet Aurora jetzt auch mit dem deutsch-chinesischen Elektroautohersteller Byton zusammen. Ziel der Partnerschaft ist, autonomes Fahren der Stufen 4 und 5 zu ermöglichen.

Firmen zum Thema

In den kommenden zwei Jahren wollen Byton und Aurora die ersten autonomen Fahrsysteme der Stufe 4 in den USA entwickeln und international testen.
In den kommenden zwei Jahren wollen Byton und Aurora die ersten autonomen Fahrsysteme der Stufe 4 in den USA entwickeln und international testen.
(Bild: Byton)

Der E-Auto-OEM Byton hat eine Zusammenarbeit mit Aurora bekanntgegeben, einem Technologieentwickler für autonomes Fahren. Dadurch möchte Byton autonomes Fahren der Level 4 und 5 erreichen. Dafür entwickeln und testen die Partner in den kommenden zwei Jahren die ersten autonomen Fahrsysteme der Stufe 4 in den USA. Darüber hinaus wollen Byton und Aurora den Einsatz von Auroras selbstfahrendem System in Byton-Serienfahrzeugen testen.

Byton hat Anfang des Jahres auf der CES 2018 in Las Vegas im Rahmen der Premiere des Byton-Konzeptfahrzeugs die Entwicklung und Produktion von Premium-Elektroautos für den chinesischen, US- und europäischen Markt angekündigt. Der Verkauf in China soll 2019 beginnen, 2020 folgen die USA und Europa.

(ID:45125583)