Suchen

Schadstoffverordnungen für Autos Autokauf: Der Preis verdrängt das Gewissen

| Redakteur:

Die Deutschen wollen in Zukunft schadstoffarme Autos kaufen - wenn sie es sich leisten können. Zu diesem Ergebnis kommt eine GfK-Studie.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Um den Klimawandel aufzuhalten, fordern knapp 81 Prozent der Autofahrer schärfere Schadstoffverordnungen für Autos. Das ergab eine GfK-Umfrage. Allerdings fällt dieEntscheidung zugunsten eines schadstoffarmen Modells oft noch schwer. Immerhin wollen mehr als die Hälfte der befragten Frauen ein Zukunftsauto wählen; lediglich 30 Prozent der Männer würden sich ebenso entscheiden. Benzinern und Dieselmodellen wollen jeweils rund 23 Prozent der Autofahrer treu bleiben

Preisbewusste Käufer

Für ein Hybrid-Auto würden sich laut Umfrage derzeit rund elf Prozent der Befragten entscheiden. Offenbar wirkt der Preis derzeit noch abschreckend. Denn drei Viertel der Umfrageteilnehmer würden einem schadstoffärmeren Auto den Vorzug geben, wenn es nicht teurer wäre als ein herkömmlicher Wagen. Zum Teil mangelt es auch an Informationen zu umweltfreundlichen Alternativen. Mehr als die Hälfte der befragten Frauen melden hier Nachholbedarf an, bei den Männern sind es 38,7 Prozent. Generell liegt die Bereitschaft bei älteren Autofahrern höher, auf ein Zukunftsmodell umzusteigen. In der Gruppe der 18 bis 29-Jährigen achtet gerade einmal ein Viertel der Befragten auf den Schadstoffausstoß des Fahrzeugs.