Zulieferer Aweba Group: Hohenstein erfolgreich integriert

Redakteur: Jens Scheiner

Die Integration der Hohenstein Vorrichtungsbau und Spannsysteme GmbH in die WVL Werkzeug- und Vorrichtungsbau Lichtenstein, ein Unternehmen der Aweba Group, ist erfolgreich abgeschlossen.

Anbieter zum Thema

Die Integration von Hohenstein in die WVL Werkzeug- und Vorrichtungsbau Lichtenstein, ein Unternehmen der Aweba Group, ist erfolgreich abgeschlossen.
Die Integration von Hohenstein in die WVL Werkzeug- und Vorrichtungsbau Lichtenstein, ein Unternehmen der Aweba Group, ist erfolgreich abgeschlossen.
(Foto: Aweba Group)

Bereits im Jahr 2014 erfolgte die Übernahme des operativen Geschäfts der Hohenstein Vorrichtungsbau und Spannsysteme GmbH durch die WVL Werkzeug- und Vorrichtungsbau Lichtenstein. Wie Aweba mitteilte läuft mittlerweile der Geschäftsbetrieb am Standort der WVL in St. Egidien auf Hochtouren. „Unser Geschäftsbereich „Vorrichtungen und Spannsysteme“ verzeichnet einen sehr guten Auftragseingang. Um der hohen Nachfrage gerecht werden zu können, hat sich die Aweba Group zu weiteren Investitionen in den Maschinenpark entschlossen. Auch der Personalstand soll aufgestockt werden“, so WVL-Geschäftsbereichsleiter Kay Wötzel. Durch den Zukauf des Hohenstein-Vorrichtungsbaus sicherte sich die Aweba Group zusätzliche Expertise in den Bereichen Bearbeitungs-, Mess- und Prüfvorrichtungen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:43529235)