Suchen

IZB 2016 Bauteile durchleuchten

| Redakteur: Thomas Günnel

Die Firma BIA Kunststoff- und Galvanotechnik stellt auf der IZB Produkte aus dem Bereich galvanisierter Oberflächen vor – zum Beispiel Glanz- und Mattverchromungen, Mehr-K-Technologie oder das patentierte BIA-Nachtdesign.

Firmen zum Thema

Mittels BIA-Nachtdesign lassen sich verchromte Bauteile von bis zu einem Meter Länge partiell durchleuchten.
Mittels BIA-Nachtdesign lassen sich verchromte Bauteile von bis zu einem Meter Länge partiell durchleuchten.
(Bild: BIA/Richard Newton)

Das von BIA Kunststoff- und Galvanotechnik entwickelte BIA-Nachtdesign ist ein Verfahren, mittels dessen sich verchromte Bauteile von bis zu einem Meter Länge partiell durchleuchten lassen. Es bietet laut Unternehmen viele Möglichkeiten zur Ambiente-Beleuchtung, etwa von Türen und Instrumententafeln. Neben den bereits genannten stellt das Unternehmen außerdem seine texturierten Oberflächen und farbige metallische Öberflächen auf der Messe aus.

BIA auf der IZB: Halle 7, Stand 7413

(ID:44295366)