IZB 2016 Bauteile durchleuchten

Redakteur: Thomas Günnel

Die Firma BIA Kunststoff- und Galvanotechnik stellt auf der IZB Produkte aus dem Bereich galvanisierter Oberflächen vor – zum Beispiel Glanz- und Mattverchromungen, Mehr-K-Technologie oder das patentierte BIA-Nachtdesign.

Anbieter zum Thema

Mittels BIA-Nachtdesign lassen sich verchromte Bauteile von bis zu einem Meter Länge partiell durchleuchten.
Mittels BIA-Nachtdesign lassen sich verchromte Bauteile von bis zu einem Meter Länge partiell durchleuchten.
(Bild: BIA/Richard Newton)

Das von BIA Kunststoff- und Galvanotechnik entwickelte BIA-Nachtdesign ist ein Verfahren, mittels dessen sich verchromte Bauteile von bis zu einem Meter Länge partiell durchleuchten lassen. Es bietet laut Unternehmen viele Möglichkeiten zur Ambiente-Beleuchtung, etwa von Türen und Instrumententafeln. Neben den bereits genannten stellt das Unternehmen außerdem seine texturierten Oberflächen und farbige metallische Öberflächen auf der Messe aus.

BIA auf der IZB: Halle 7, Stand 7413

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:44295366)