Veranstaltung Bayern Innovativ: Interieur im Automobil

Redakteur: Jens Scheiner

Der von Bayern Innovativ konzipierte Kongress „interieur im automobil“ zeigt Trends und aktuelle Entwicklungen in den Bereichen Design, Funktionalität, Material und Connectivity.

Firmen zum Thema

Bayern Innovativ veranstaltet im MAN Truck Forum in München das Kooperationsforum "Interieur im Automobil" mit Fachausstellung.
Bayern Innovativ veranstaltet im MAN Truck Forum in München das Kooperationsforum "Interieur im Automobil" mit Fachausstellung.
(Foto: Faurecia Automotive GmbH)

Eine innovative Raumgestaltung im Interieur erfordert nicht nur neuartige Materialien und Technologien, sondern auch neue User Interfaces. Die Schnittstelle zum Nutzer ist entscheidend für die wahrgenommene Qualität. Der Lehrstuhl für Allgemeine Psychologie und Methodenlehre der Universität Bamberg befasst sich intensiv mit diesem Aspekt. Fragen wie „Was denkt der Nutzer?“ oder „Was sind seine Assoziationen?“ stellen einen Forschungsschwerpunkt dar. Prof. Dr. Claus-Christian Carbon wird hierzu auf dem Kongress aus der Haptikforschung berichten und unter anderem auf folgende Aspekte eingehen: Die Prädiktion von Gefallen und Akzeptanz für die Zukunft, die Nutzerakzeptanz neuer und innovativer Materialien sowie die Evaluation von Designerfahrungen. Allerdings sind die Wahrnehmungen sowie auch Anforderungen an Wertigkeit und Haptik nicht für alle Fahrzeugklassen gleich. So bestehen zum Beispiel große Unterschiede zwischen Lkw und Pkw, wie Dr. Maria Seitz von der MAN Truck & Bus AG vorstellen wird.

Haptik und Wertigkeit sind nur zwei Aspekte, die im Rahmen des Kooperationsforums „interieur im automobil“im MAN Truck Forum betrachtet werden. Das Forum zeigt aktuelle Entwicklungspotenziale und jüngste Innovationen für das Automobilinterieur von morgen auf.

(ID:42985788)