Suchen

Entwicklungsdienstleister Bertrandt eröffnet weiteren Standort

| Redakteur: Christian Otto

Das Bertrandt Technikum mit Hauptsitz in Ehningen ist nun auch mit einem Standort in Stuttgart vertreten. Auch dieser soll die gesamte Wertschöpfungskette der Produkt-Entwicklung abbilden: Vom einzelnen Bauteil über Module bis hin zu kompletten Fahrzeugen.

Firmen zum Thema

Auch am neuen Standort in Stuttgart will Bertrandt die gesamte Wertschöpfungskette der Produkt-Entwicklung abbilden.
Auch am neuen Standort in Stuttgart will Bertrandt die gesamte Wertschöpfungskette der Produkt-Entwicklung abbilden.
(Foto: Bertrandt)

Seit Anfang März ist das Bertrandt Technikum mit dem neuen Standort in der Hedelfinger Straße in Stuttgart präsent. Die Leistungen umfassen den kompletten Wertschöpfungsprozess der Produktentwicklung: Von der klassischen Karosserie-Entwicklung über Antrieb und Fahrwerk, Elektronikumfänge, Simulation, Versuch und Erprobung bis hin zu Design-Modellbau und Rapid Prototyping. Entwicklungs- und Produktionsbegleitende Dienstleistungen wie Projekt,- Qualitäts- und Logistikmanagement ergänzen das Angebot. Mit dem neuen Standort will das Unternehmen noch näher an den Kunden heranrücken.

Weiterer Mitarbeiteraufbau geplant

„Die Engineering-Umfänge sind sehr anspruchsvoll und verlangen gegenüber unserem Kunden Expertenwissen, Motivation und die Fähigkeit, in Projekten und bei Serienanläufen qualitativ immer die besten Leistungen liefern zu können“, erklärt Neil L. Walker, Geschäftsführer der Bertrandt Technikum GmbH.

Zukünftig soll die Mitarbeiterzahl am Standort ausgebaut werden. Ingenieure der Fachrichtungen Elektrotechnik und Fahrzeugtechnik, Informatiker sowie Software-Entwickler sind dabei gefragt. Seit 40 Jahren ist Bertrandt im Großraum Stuttgart vertreten. In diesem Zeitraum hat sich der Entwicklungsdienstleister als Partner für die Automobilindustrie und verschiedene Systemlieferanten im automobilen Umfeld etabliert.

(ID:42618404)