Suchen

PACE Award 2009 Beru-Glühkerze PSG nominiert

| Redakteur: Bernd Otterbach

Die Drucksensor-Glühkerze PSG (Pressure Sensor Glow Plug) von Beru steht in der Endausscheidung um den PACE Award 2009. Damit zählt BERU zu den letzten 25 von mehreren hundert Bewerbern für die Auszeichnung.

Firmen zum Thema

„Mit der zukunftsweisenden PSG, die BERU als erster Zulieferer zur Serienreife gebracht hat, lassen sich hocheffiziente Verbrennungsvorgänge in Motoren noch genauer regeln“, erklärt Dr. Thomas Waldhier. Vorstandsvorsitzender des Ludwigsburger Spezialisten für Zündungstechnik, Dieselkaltstarttechnologie, Elektronik und Sensorik. „Die Drucksensor-Glühkerze zählt damit zu den Schlüsselkomponenten für eine Verringerung von NOx- und CO2-Emissionen.“

Die PSG liefert die für den Aufbau einer Closed-Loop-Regelung nötigen exakten und langzeitstabilen Drucksignale aus dem Motor-Brennraum. Sie besteht aus dem robusten Heizstab des Diesel-Schnellstartsystems ISS von Beru und einem piezo-resistiven Sensor, der den sich zyklisch schnell ändernden Druck im Brennraum erfasst und an die Motor-Steuerelektronik weitermeldet. Zusätzlich lassen sich mit der Drucksensor-Glühkerze höhere Spitzendrücke realisieren und damit Standardbrennverfahren an ihre Grenzen heranführen. Eine optimale Emissionskontrolle über die gesamte Motorlebensdauer ist mit der PSG ebenso technisch möglich wie die Einsparung kostenintensiver NOx-Sensoren und Luftmassen-Messer.

Mit den PACE Awards (Premier Automotive Suppliers’ Contribution to Excellence) werden seit 15 Jahren herausragende Innovationen von Autozulieferern ausgezeichnet. Die Beru PSG ist in diesem Jahr Finalist in der Kategorie „Produkte Europa“. Die Bekanntgabe der Preisträger findet am 20. April 2009 in Detroit statt.

(ID:294675)