Suchen

Elektronik

Blaupunkt sucht Investor

| Redakteur: Wolfgang Sievernich

Der in finanzielle Schieflage geratene Elektronik-Hersteller aus Hildesheim will sich über ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung restrukturieren.

Firmen zum Thema

Der Elektronik-Hersteller Blaupunkt ist in Insolvenz unter Eigenverwaltung und sucht einen Investor.
Der Elektronik-Hersteller Blaupunkt ist in Insolvenz unter Eigenverwaltung und sucht einen Investor.
(Foto: Blaupunkt)

Blaupunkt ist insolvent. Der Elektronikhersteller hat nun bekannt gegeben, sich in Eigenverwaltung über ein Insolvenzverfahren restrukturieren zu wollen. Der Geschäftsbetrieb soll über den kompletten Zeitrahmen bestehen bleiben, das Ende des Prozesses soll noch in diesem Jahr erreicht werden. Ziel sei es einen langfristig ausgerichteten Investor zu finden.

Deutsche Gesellschaften unter Insolvenz

Die Blaupunkt Technology Group beschäftigt weltweit in sechs Ländern rund 450 Mitarbeiter, davon rund 110 in Deutschland. Insolvenz beantragt haben die beiden deutschen Gesellschaften „Blaupunkt Technology GmbH“ und die „b1 Engineering Solutions GmbH“. Löhne und Gehälter sind über die kommenden drei Monate gesichert. Kunden, Gläubiger und Lieferanten haben ihre Zustimmung zur Eigenverwaltung gegeben.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43609417)