China Market Insider BMW schlägt Audi und Mercedes-Benz

Von Henrik Bork

„Wie kommt es, dass Mercedes-Benz verloren hat?“ titelte eine chinesische Autozeitung. BMW ist die neue Nummer 1 der Premiummarken in China.

Anbieter zum Thema

BMW konnte den Absatz in China sowohl von SUVs, als auch von Limousinen 2021 deutlich steigern.
BMW konnte den Absatz in China sowohl von SUVs, als auch von Limousinen 2021 deutlich steigern.
(Bild: BMW)

BMW hat in China 2021 mehr Autos verkauft als jede andere deutsche Luxusmarke. „Wie kommt es, dass Mercedes-Benz verloren hat?“ titelte die chinesische Autozeitung Weilai Qiche Ribao kürzlich nachdem das Triumvirat namens BBA seine Jahreszahlen veröffentlicht hatte. Eine gemeine Frage.

Die Fähigkeit von BMW, dem Druck des Chipmangels zu widerstehen, ist relativ gesehen stark.

Cui Dongshu, Autoverband CPCA

„BBA“ steht für „Benz, BMW und Audi“ und ist eine Obsession chinesischer Autojournalisten. Die Konkurrenz unter den drei deutschen Premium-Marken wird intensiv beobachtet. Und die Krone als BBA-Verkaufschampion hat im Jahr 2021 BMW errungen.