Motorsport Engineering Brembo liefert Bremssysteme für Formel E

Redakteur: Sven Prawitz

Spark Racing Technology, Chassis-Hersteller der Formel E, hat Brembo für die Saisons 5 bis 7 zum einzigen Lieferanten des gesamten Bremssystems ernannt.

Firmen zum Thema

Ab der Saison 5 (2018/2019) gibt es in der Formel E ein neues Einheitschassis.
Ab der Saison 5 (2018/2019) gibt es in der Formel E ein neues Einheitschassis.
(Bild: FIA Formel E)

Spark Racing Technology (SRT) – exklusiver Chassis-Hersteller der Formel E – hat Brembo zum Lieferanten des Bremssystems für die Saisons 5 (2018 - 2019), 6 (2019 - 2020) und 7 (2020 - 2021) ernannt. Der italienische Zulieferer wird für die Rennwagen nach eigenen Angaben das gesamte System, inklusive Bremsscheiben und Karbonbremsbelägen, bereit stellen.

Bildergalerie

Das Chassis der zweiten Generation wurde Anfang März auf dem Genfer Autosalon vorgestellt. Das Fahrzeug soll einen leistungsstärkeren Antriebsstrang erhalten. Die maximale Leistung soll ab Herbst 2018 bei 250 Kilowatt liegen. Zudem wird sich die Batteriekapazität annähernd verdoppeln – damit sollen die Fahrzeugwechsel während des Rennens entfallen.

(ID:45196209)