Suchen

Jurid Bremsbeläge für die neue S-Klasse

| Redakteur: Katharina Heller

Daimler Chrysler hat den Lieferanten als Erstausrüster der Bremsbeläge für die neue Mercedes S-Klasse gewählt. Bremsbeläge für Vorder- und Hinterachse als auch für die Handbremse werden in Glinde bei Hamburg im Honeywell-Werk produziert.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Daimler Chrysler hat Jurid als Erstausrüster der Bremsbeläge für die neue Mercedes S-Klasse gewählt. Die Bremsen der Vorder- und Hinterachse der Fahrzeuge sollen mit den Bremsbelägen ausgestattet werden. Außerdem liefert der US-Hersteller die Bremsbacken für die Handbremse. Die neue Mercedes S-Klasse kommt Mitte des Jahres 2005 auf den Markt.

Die Produktion der Bremsbeläge, die jährlich etwa eine Million Stück betragen soll, ist im Honeywell-Werk in Glinde bei Hamburg bereits angelaufen. Der Hersteller hatte bereits die Erstausrüstung von Bremsbelägen für die neue Mercedes A-Klasse sowie die C-, E-, und SL-Klasse gefertigt.