Suchen

TrelleborgVibracoustic Buchrezension: Schwingungstechnik im Automobil

| Redakteur: Jens Scheiner

Das Fachbuch "Schwingungstechnik im Automobil" behandelt alle schwingungstechnischen Fragen zu Fahrzeugen.

Firmen zum Thema

Das Fachbuch "Schwingungstechnik im Automobil" behandelt alle schwingungstechnischen Fragen zu Fahrzeugen.
Das Fachbuch "Schwingungstechnik im Automobil" behandelt alle schwingungstechnischen Fragen zu Fahrzeugen.
(Foto: Vogel Business Media)

Eine Fülle von Systemen und Komponenten sorgt in modernen Automobilen für entspanntes Fahren. Aber für Sicherheit und Komfort muss teilweise erheblicher technischer Aufwand betrieben werden. Angewandte Schwingungstechnik leistet in diesem Zusammenhang einen entscheidenden Beitrag; sie hilft störende Geräusche und Vibrationen zu isolieren und zu dämpfen, die durch den Antrieb oder Straßenunebenheiten entstehen. Ohne sie läge die gefühlte Wertigkeit moderner Automobile um Klassen tiefer.

Praxisnahes Kompendium

Als einer der weltweit führenden Zulieferer für automobile Schwingungstechnik kennt TrelleborgVibracoustic die Herausforderungen, vor die das Thema die Entwickler und Konstrukteure von Kraftfahrzeugen stellt. Ein Expertenteam des Zulieferers hat deshalb ein praxisnahes Kompendium für alle erarbeitet, die sich mit dieser Thematik professionell befassen. Es beantwortete viele schwingungstechnische Fragen – grundlegende wie aktuelle. Zum Beispiel: Welchen Einfluss haben Leichtbau, neue Antriebe und erhöhte Anforderungen an die Umweltfreundlichkeit und Schwingungsverhalten eines Fahrzeugs? Welche Vorteile hat der Werkstoff Gummi und bei welchen Anwendungen sind Polyurethane besser geeignet? Wie ist ein Bauteil auszulegen, um im Gesamtsystem zu bestehen? Welche intelligenten schwingungstechnischen Lösungen erfüllen die Forderung nach steigendem Komfort zu geringeren Kosten?

Im ersten Teil des Buchs vermittelt TrelleborgVibracoustic die Grundlagen der Isolation, Dämpfung und Tilgung von Schwingungen im Automobil. Angefangen von der Materialentwicklung über Entwicklungs-, Konstruktions- und Produktionsverfahren bis hin zur Lebensdauerprüfung werden alle Stationen eingehend beleuchtet. Der zweite Teil des Kompendiums widmet sich verschiedenen Anwendungsfeldern in der Antriebs- und Fahrwerktechnik für Pkw und Nutzfahrzeuge. Hier werden unterschiedliche Bauarten von Motor- und Fahrwerklagern, Luftfedersystemen, Torsionsschwingungsdämpfern, Tilgern und Komponenten aus Polyurethan unter die Lupe genommen.

Zielgruppe der Publikation sind Ingenieure, Entwickler und Konstrukteure der Automobilhersteller und -zulieferer, Verfahrensingenieure und -techniker in der Elastomer-Industrie, Studierende der Fahrzeugtechnik, sowie Materialwissenschaftler und Werkstofftechniker.

Das Buch ist auch Online käuflich zu erwerben.

(ID:43223733)