Suchen

Personalie Cadillac Europe mit neuem Vice President

| Redakteur: Jens Scheiner

Ab 1. Juli 2015 wird der derzeitige Drive-Now-Chef Dr. Andreas Schaaf zum Cadillac Vice President Europe ernannt. Damit übernimmt der 44-Jährige die Verantwortung für das operative Geschäft von Cadillac in Europa.

Firmen zum Thema

Ab 1. Juli 2015 wird der derzeitige Drive-Now-Chef Dr. Andreas Schaaf zum Cadillac Vice President Europe ernannt.
Ab 1. Juli 2015 wird der derzeitige Drive-Now-Chef Dr. Andreas Schaaf zum Cadillac Vice President Europe ernannt.
(Foto: Cadillac)

Bis Ende Juni steht Andreas Schaaf noch an der Spitze des Carsharing-Unternehmens Drive Now – einem Joint Venture von BMW und Sixt. Das führt er gemeinsam mit Nico Gabriel und ist dort für die Bereiche Marketing und Finanzen verantwortlich. Schaaf, der direkt an GM-Präsident für Cadillac Johan de Nysschen berichtet, kommt für Dr. Thomas Sedran, President and Managing Director, Chevrolet and Cadillac Europe der sich entschieden hat, General Motors per 30. Juni 2015 zu verlassen und anderweitige Karrieremöglichkeiten wahrzunehmen.

Über Dr. Andreas Schaaf

Dr. Andreas Schaaf arbeitet seit 1996 für die BMW AG, wo er zunächst im Produkt-controlling und im Bereich Produktmanagement und Produktstrategie tätig war. Es folgten Führungspositionen im Zentralen Marketing und im Vertrieb für die Regionen Asien, Pazifik, Afrika und Osteuropa. Seit April 2010 war Schaaf Präsident der BMW Group in Indien und dort unter anderem für die Einführung der Marke Mini auf dem Subkontinent verantwortlich. Zuvor verantwortete er als Vice President Korea den Vertrieb und das Marketing der BMW Group in Südkorea.

(ID:43240158)