Suchen

Personalie Carlo Crosetto wird neuer Finanzvorstand bei Dürr

| Redakteur: Jens Scheiner

Der Aufsichtsrat der Dürr AG hat Carlo Crosetto mit Wirkung zum 1. März 2017 in den Vorstand berufen. Der gebürtige Italiener, 45, folgt als Finanzvorstand auf Ralph Heuwing, der Dürr im Mai auf eigenen Wunsch verlässt.

Firmen zum Thema

Carlo Crosetto wird zum 1. März 2017 neuer Finanzvorstand bei Dürr.
Carlo Crosetto wird zum 1. März 2017 neuer Finanzvorstand bei Dürr.
(Bild: Dürr)

Carlo Crosetto ist ab dem 1. März 2017 neuer Finanzvorstand bei Dürr. Crosetto ist Betriebswirt und startete seine Karriere im Jahr 1993 im Daimler-Konzern. Dort arbeitete er in diversen Managementpositionen. Unter anderem war er kaufmännischer Leiter von Mercedes-Benz Thailand, Finanzchef des Mercedes-Joint-Ventures mit dem chinesischen Automobilhersteller BAIC in Peking und kaufmännischer Leiter von Mercedes AMG. Im Jahr 2010 wechselte er zum Mischkonzern RMA Group nach Bangkok, wo er bis Ende 2016 als Finanzvorstand beschäftigt war. Der Dürr-Vorstand besteht künftig aus Ralf W. Dieter (Vorsitzender), Dr. Jochen Weyrauch und Carlo Crosetto.

(ID:44520955)