Sortierung: Neueste | Meist gelesen
Ford entwickelt Elektroauto in Köln – auf VW-Basis

Ford entwickelt Elektroauto in Köln – auf VW-Basis

12.07.19 - Wie erwartet arbeiten Volkswagen und Ford künftig auch beim autonomen Fahren und der Elektrifizierung zusammen. Unter anderem wollen die Amerikaner künftig den Elektro-Baukasten der Wolfsburger nutzen.

lesen
Mercedes fällt im Juni hinter BMW zurück

Mercedes fällt im Juni hinter BMW zurück

12.07.19 - Diesen Freitag würde man bei Daimler wohl am liebsten schnell wieder vergessen: Nach einer erneuten Gewinnwarnung des Gesamtkonzerns vermeldete auch die Auto-Sparte schlechte Zahlen.

lesen
Daimler: Geschäfte laufen noch schlechter als erwartet

Daimler: Geschäfte laufen noch schlechter als erwartet

12.07.19 - Binnen weniger Wochen hat Daimler seine Jahresprognose zum zweiten Mal gesenkt. Im zweiten Quartal fuhr der Konzern ein Milliarden-Minus ein. Vor allem die Auto- und die Van-Sparte schwächeln.

lesen
Volkswagen spricht trotz Absatzminus von erfolgreichem Halbjahr

Volkswagen spricht trotz Absatzminus von erfolgreichem Halbjahr

12.07.19 - Im Juni lieferte der Volkswagen-Konzern mehr Autos aus als im Vorjahr, der Halbjahresvergleich fällt aber negativ aus. In Wolfsburg gibt man sich dennoch entspannt. Aus Markensicht fiel zuletzt ein lange sehr erfolgreiches Pkw-Fabrikat etwas ab.

lesen
Volkswagen Nutzfahrzeuge tritt auf der Stelle

Volkswagen Nutzfahrzeuge tritt auf der Stelle

11.07.19 - Beim reinen Absatzvolumen hat sich bei Volkswagen Nutzfahrzeuge im ersten Halbjahr im Vergleich zum Vorjahreszeitraum praktisch nichts getan. Drei der vier Baureihen schwächeln, die vierte im Bunde fängt das im bisherigen Jahresverlauf aber ab.

lesen
Schwache Halbjahresbilanz: Viele Baustellen für Audis neue Vertriebschefin

Schwache Halbjahresbilanz: Viele Baustellen für Audis neue Vertriebschefin

11.07.19 - Audi hat beim Absatz im ersten Halbjahr Einbußen hinnehmen müssen. Der Rückstand auf die Konkurrenz ist mittlerweile gewaltig. Auf die neue Vertriebschefin Hildegard Wortmann wartet viel Arbeit.

lesen

Kommentare