Suchen

Laweco Coil-Handhabung auf engem Raum

| Redakteur:

Gemeinsam mit einem Pressenhersteller hat die Laweco GmbH, Espelkamp, ein individuelles Coil-Handhabungssystem für den Einsatz in beengten Räumlichkeiten realisiert.

Firma zum Thema

Gemeinsam mit einem Pressenhersteller hat die Laweco GmbH, Espelkamp, ein individuelles Coil-Handhabungssystem für den Einsatz in beengten Räumlichkeiten realisiert. Dabei wird berücksichtigt, dass nur bestimmte Zonen in einer Halle für die Krananlage erreichbar sind. Das Coillager kann daher nur an einer Stelle beschickt, aber nicht an der gleichen Stelle entladen werden. Diese Problematik wurde durch ein verfahrbares Coillager für 2 x 20 t und einen Ladewagen zur Haspelbeschickung gelöst. Der Ladewagen wird zur Coilentnahme jeweils in eine von zwei fest definierten Positonen gefahren.

Das Coillager fährt daraufhin entlang der Symmetrieachse der eingelegten Coils über den Ladewagen, der das Coil anschließend aus dem Lager hebt. Nachdem das Lager zurück gefahren ist, befördert der Ladewagen das Coil in den Einlaufbereich der Bandanlage. Hier fährt ein verfahrbarer Haspeldorn in den Innenring des vorpositionierten Coils und entnimmt sie.

Um ein schnelles Einfädeln des Bandanfangs in die Anlage zu erreichen, kann dieser über hydraulisch betätigte Auflagerollen am Ladewagen vorpositioniert werden. Alle hydraulischen Funktionen werden über ein Aggregat an der Stirnseite des Ladewagens ausgeführt.