weitere Meldungen

Ghosn bezog knapp acht Millionen Euro von Tochterfirma

Personalie

Ghosn bezog knapp acht Millionen Euro von Tochterfirma

Nissan und Mitsubishi haben sich zu den Ergebnissen einer internen Prüfung im Fall Carlos Ghosn geäußert. Der ehemalige Chef habe fast acht Millionen Euro von einer Tochterfirma bezogen. Das Führungsgremium des Konzerns will davon nichts gewusst haben. lesen

Frankreich fordert Ablösung von Ghosn bei Renault

Personalie

Frankreich fordert Ablösung von Ghosn bei Renault

Bislang stand die französische Regierung in der Affäre um Carlos Ghosn hinter dem in Japan inhaftierten Manager. Nun vollzieht der mit 15 Prozent größte Renault-Anteilseigner eine Kehrtwende und fordert eine neue Führung für den Autobauer. lesen

Röchling, Teradata und Kiefel: Die Personalien der Woche

Personalien

Röchling, Teradata und Kiefel: Die Personalien der Woche

Während Röchling USA auf die Expertise eines ehemaligen Brose-Managers setzt, soll Teradatas neuer CEO die Transformation im Unternehmen vorantreiben. Ein Überblick. lesen

Kautionsantrag abgelehnt: Ghosn bleibt in U-Haft

Personalie

Kautionsantrag abgelehnt: Ghosn bleibt in U-Haft

Das Bezirksgericht in Tokio hat einen Antrag der Anwälte von Carlos Ghosn abgeschmettert, ihn gegen Kaution auf freien Fuß zu setzen. Damit bleibt der Automanager bis auf Weiteres in Untersuchungshaft. lesen

IAC, Dürr, Subaru und VWN: Die Personalien der Woche

Personalien

IAC, Dürr, Subaru und VWN: Die Personalien der Woche

Gleich zu Beginn des neuen Jahres kommt Schwung in das Personalkarussell der Automobilindustrie. So baut IAC sein Führungsteam um, Subaru reaktiviert seinen alten Chef und Volkswagen Nutzfahrzeuge holt einen Apple-Manager. Ein Überblick. lesen

EY-Studie: Zahl der Frauen in Vorständen steigt langsam

Karriere

EY-Studie: Zahl der Frauen in Vorständen steigt langsam

In deutschen Unternehmen arbeiten immer mehr Frauen im Top-Management. Dennoch sind Frauen in Vorständen immer noch eine Seltenheit, wie aus einer Auswertung des Prüfungs- und Beratungsunternehmens EY hervorgeht. lesen

Brose: Frank Lubischer verstorben

Nachruf

Brose: Frank Lubischer verstorben

Frank Lubischer, Präsident von Brose Nordamerika, ist am 24. Dezember 2018 im Alter von 56 Jahren verstorben. lesen

Audi: Wortmann wird Vertriebs- und Markenvorstand

Top-Personalie

Audi: Wortmann wird Vertriebs- und Markenvorstand

Im Audi-Vorstand wird künftig auch eine Frau vertreten sein. Hildegard Wortmann übernimmt die Verantwortung für Vertrieb und Marketing der Ingolstädter. Die erfahrene Automanagerin kommt von der direkten Konkurrenz. lesen

Ghosn weist Anschuldigungen vor Gericht zurück

Personalie

Ghosn weist Anschuldigungen vor Gericht zurück

Der in Untersuchungshaft sitzende Automanager ist in Japan erstmals vor Gericht aufgetreten. Ghosn hat dabei seine Unschuld beteuert. Doch die Ermittlungen gehen vorerst weiter. lesen

VW: Elektro-Offensive kostet 7.000 Arbeitsplätze

Wirtschaft

VW: Elektro-Offensive kostet 7.000 Arbeitsplätze

Die Elektrooffensive von Volkswagen macht einem Zeitungsbericht zufolge 7.000 Stellen in den Werken Hannover und Emden überflüssig. Mitarbeitern die nicht altersbedingt oder freiwillig gehen will der Konzern aber offenbar Alternativen anbieten. lesen