Suchen

Zulieferer

Continental eröffnet Testcenter in China

| Redakteur: Thomas Günnel

Continental hat ein neues Testcenter in Yancheng in der chinesischen Provinz Jiangsu eröffnet. Der Zulieferer testet dort hauptsächlich Sicherheitssysteme.

Firmen zum Thema

Continental hat ein neues Testcenter in Yancheng in der chinesischen Provinz Jiangsu offiziell eröffnet.
Continental hat ein neues Testcenter in Yancheng in der chinesischen Provinz Jiangsu offiziell eröffnet.
( Bild: Continental )

Gemeinsam mit dem China Automotive Technology & Research Center (Catarc) erprobt und prüft Continental in Yancheng vor allem Sicherheitssysteme und Produkte wie elektronische und hydraulische Bremssysteme, Fahrerassistenzsysteme und Reifen. Das Testcenter in Yancheng, das in der ersten Phase eine Fläche von 2.500 Quadratmetern mit Büros und Testhallen umfasst, ist nach dem Winter-Testcenter in Heihe die neue Testanlage von Continental in China. „Die Eröffnung des Testcenters Yancheng verdeutlicht das langfristige Engagement von Continental, auf dem chinesischen Markt lokale Produkte zu entwickeln und unseren Kunden moderne Technologien sowie Forschungs- & Entwicklungsmöglichkeiten anzubieten. Wir freuen uns außerdem sehr über die Zusammenarbeit mit CATARC“, sagte Frank Jourdan, Vorstandsmitglied der Continental AG und Leiter der Division Chassis & Safety.

„Chassis & Safety Technology Summit“

Am Tag der Eröffnung des Testcenters fand auch der „Continental Chassis & Safety Technology Summit 2016“ in Yancheng statt. Die Veranstaltung diente dem Austausch über Chassis und Safety-Lösungen sowie generelle Entwicklungstrends der Branche. Der Schwerpunkt der Konferenz lag auf technischen Lösungen für die gesamte Wirkkette des Fahrens, die grundlegend für automatisiertes Fahren sind. Workshops und Testfahrten dienten unter anderem dem Erfahrungsaustausch der Teilnehmer. Schwerpunktthemen in den Workshops waren Produkte wie Umfeldsensoren für Fahrerassistenzsysteme, die Safety Domain Control Unit und das integrierte Bremssystem „MK C1“.

Über Catarc

Das China Automotive Technology & Research Center (Catarc) wurde 1985 gegründet und assistiert der chinesischen Regierung unter anderem in Forschungsaktivitäten der Automobilindustrie. Die Institution führt dabei unterschiedliche Tätigkeiten aus – zum Beispiel legt sie Automobilstandards und technische Vorschriften fest, regelt die Durchführung von Tests für Produktzertifizierungen und zertifiziert Qualitätssicherungssysteme. Im vergangenen Januar unterzeichneten Continental und Catarc eine Kooperationsvereinbarung.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44165574)