Suchen

Zulieferer Continental übernimmt Quantum Inventions

Redakteur: Sven Prawitz

Continental kauft den Mobilitätsdienstleister Quantum Inventions aus Singapur. Der Anbieter von Navigations- und Verkehrsdaten wird mit seinen vier Standorten und 120 Mitarbeitern in den Geschäftsbereich Intelligent Transportation Systems eingegliedert.

Firmen zum Thema

Continental setzt weiter auf Zukäufe: Neuestes Konzern-Mitglied ist der asiatische Mobilitätsdienstleister Quantum Inventions.
Continental setzt weiter auf Zukäufe: Neuestes Konzern-Mitglied ist der asiatische Mobilitätsdienstleister Quantum Inventions.
(Bild: Continental)

Continental übernimmt Quantum Inventions aus Singapur. Der Zulieferer übernimmt rund 120 Mitarbeiter, die in den drei Niederlassungen in Singapur, Malaysia und Indonesien sowie im Quantum Inventions Development Centre in Indien arbeiten. Quantum Inventions gliedert sich in drei Geschäftsfelder: Automotive, Telematics und Intelligent Mobility. Der Anbieter von Mobilitätsdienstleistungen bringe Continental bei intelligenten Transportsystemen weiter nach vorne und passe mit seinen Stadt-Daten-Lösungen und modernen Navigationssystemen perfekt zum eigenen Portfolio, teilt der Zulieferer in einer Pressemitteilung mit.

Eigene Datenplattform

Die Lösungen von Quantum Inventions beruhen auf einer selbst entwickelten, modernen Datentechnologieplattform. Diese bietet eine vernetzte Navigation, Verkehrs- und Transportdaten, Algorithmen für dynamisches Hochgeschwindigkeits-Routing sowie die Verarbeitung und Analyse von Sensordaten in Echtzeit. Die Navigationssysteme von Quantum Inventions berücksichtigen Echtzeit-Informationen wie Verkehrsdaten, Unfallmeldungen oder die jeweils geltenden Tarife eines dynamischen Mauttarifsystems.

(ID:44779704)