Suchen

Corning Corning investiert 100 Millionen US-Dollar

| Redakteur: Rainer Greubel

Der amerikanische Corning-Konzern reagiert auf die starke Nachfrage nach Dieselpartikelfiltern für Pkw und Lkw mit einer zusätzlichen Investition.

Firma zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Der Verwaltungsrat von Corning Incorporated hat eine zusätzliche Investition von rund 100 Millionen US-Dollar in die Kapazitätserweiterung seines neuen Werks für die Dieselpartikelfilterherstellung in Erwin, New York, genehmigt. Bereits im Februar 2005 hatte das Unternehmen eine Investition von 70 Millionen US-Dollar angekündigt.

Durch diese zusätzliche Investition will das Unternehmen der gestiegenen Nachfrage nach seinem kürzlich eingeführten "Dura-Trap AT"-Filter für Diesel-Pkw nachkommen sowie der Nachfrage nach Substraten und Filtern befriedigen, die in Dieselmotoren mittlerer und schwerer Nutzfahrzeuge eingesetzt werden. Die beiden Kapazitätserweiterungen sollen bis Ende 2006 abgeschlossen sein.