Suchen

Prüfanlagen Creaform eröffnet europäisches Demonstrationszentrum

| Autor: Jens Scheiner

Creaform hat sein europäisches Demonstrationszentrum für automatisierte Qualitätssicherung in Stuttgart eröffnet. Mit der 3-D-Scan-Koordinatenmessmaschine „Cube-R“ lassen sich dort nun Blech-, Guss- und Verbundmaterialprüfungen durchführen.

Firma zum Thema

Creaform eröffnet mit der Messanlage „Cube-R“ sein europäisches Demonstrationszentrum für automatisierte Qualitätssicherung in Stuttgart.
Creaform eröffnet mit der Messanlage „Cube-R“ sein europäisches Demonstrationszentrum für automatisierte Qualitätssicherung in Stuttgart.
(Bild: Creaform )

Creaform, ein Anbieter mobiler und automatisierter 3-D-Messmaschinen, hat in Stuttgart sein neues Demonstrationszentrum eröffnet. Am neuen Standort befindet sich nun die 3-D-Scan-Koordinatenmessmaschine „Cube-R“, die nach eigenen Angaben frühzeitig Montageprobleme im Fertigungsprozess erkennen soll. Wie das Unternehmen mitteilte wird die Messzelle hauptsächlich in der Automobilindustrie als Alternative zu Koordinatenmessgeräten für die Blech-, Guss- und Verbundmaterialprüfung eingesetzt.

Über Creaform

Creaform ist Teil von Ametek Ultra Precision Technologies, einem Geschäftsbereich von Ametek Inc. Das Unternehmen entwickelt, fertigt und vertreibt mobile und automatisierte 3-D-Messtechnik und ist auf Engineering Services spezialisiert. Zum Portfolio zählen 3-D-Scanner, Reverse Engineering, Qualitätssicherung, zerstörungsfreie Werkstoffprüfung, Produktentwicklung und numerische Simulationen (FEA/CFD).

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45583495)

Über den Autor

 Jens Scheiner

Jens Scheiner

Redaktioneller Mitarbeiter Online/Print, Redaktion AUTOMOBIL INDUSTRIE